it de en
Die Sonne im Urlaub entdecken   
 

Schwimmbäder rund um das Schlerngebiet - Tipps für heiße Sommertage

 

Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Tag in eines von Südtirols Freibädern und Hallenbädern oder an Seen und Weihern, denn bekanntlich bedeutet Wasser Spaß für Groß und Klein

 

Bequem mit dem Auto, erreichen Sie das öffentliche Freibad in Telfen sowie den Völser Weiher, der aufgrund seiner idyllischen Lage auch bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Regenwetter? Ist doch kein Problem!! Besuchen Sie das Mar Dolomit in St. Ulrich das Erlebnisschwimmbad Acquarena in Brixen, wo Sie auch bei schlechtem Wetter Ihren Urlaub genießen können.

Sportzentrum Telfen
Die Anlage bietet jeden erdenklichen Komfort und wurde erst im Jahre 2000 von Grund auf erneuert und modernisiert. Mit einer Solaranlage wird das Wasser im Schwimmbad, aber auch in den Duschen, umweltfreundlich geheizt. Und weil die Sommerabende im Gebirge besonders schön und angenehm sind, wir der Badebetrieb an vielen Hochsommertagen bis gegen 21 Uhr ausgedehnt. Dies bietet unseren Urlaubsgästen nach einem ausgefüllten Tagesprogramm noch die Gelegenheit zu einem angenehm temperierten Wasser des Freibades.

Völser Weiher
In einer typischen Bergkulisse gebettet bietet der Völser Weiher, umgeben von saftig grünen Tannen den Besuchern unvergessliche Ausblicke auf das Schlernmassiv und auf die Santner-Spitze. Der Völser Weiher liegt auf einer Meereshöhe von 1036 Metern. Wegen seiner hohen Lage sichert der See den Besuchern erfrischende, entspannende Bäder in den heißen Sommertagen. Eine Hälfte des Völser Weihers steht als Biotop unter Badeverbot. Am Seeufer befindet sich ein Lido, welches mit Bädern, Duschen und einer Bar ausgestattet ist. Die Holzstege, die direkt auf den See führen, scheinen die Badenden regelrecht zu einem Sprung ins kühle Nass.